IT-Sachverständiger für Internet / Neue Medien

Wir prüfen Ihre Rechnung für Webdesign und Online-Shop-Erstellung

Zu Beginn eines neuen Internetprojekts, wo man über Webdesign spricht, Wordpress aussucht, sich umfangreich zu Shopware, Magento und xt:Commerce von seiner Internet-Agentur beraten läßt, freut man sich als Unternehmer auf ein neues frisches Design, Programmierung und den neuen frischen Wind, den die neue Webseite ins Unternehmen bringen wird.

Dann wird der Entwurf für das Screendesign vorgelegt, alle sind begeistert. Die Programmierung beginnt, die Webseite oder der Online-Shop wird in Betrieb genommen, die Rechnung des Dienstleisters kommt und damit das grosse Erwachen.

Rechnungspositionen zu viel abgerechnet?

Kommt Ihnen der Rechnungsbetrag sehr hoch vor? Finden Sie Positionen auf der Rechnung, die ursprünglich nicht besprochen worden sind? Sind Positionen für den Online-Shop in Rechnung gestellt worden, die so nicht erfüllt worden sind?

Verträge zur Erstellung von Internetseiten sind häufig Werkverträge. Oft gab es vorher ein Angebot und eine mehr oder weniger genaue schriftliche Leistungsbeschreibung darüber, was erstellt werden sollte. Es lohnt sich, genau hinzusehen. Lassen Sie sich durch einen IT-Sachverständigen einmal die Rechnungspositionen erläutern. Oft entdeckt der Sachverständige schon beim ersten Hinsehen Unstimmigkeiten zwischen Auftrag, Rechnung und durchgeführter Leistung.

Suchmaschinenoptimierung genau prüfen!

Gerade im Bereich Backlinkaufbau und Suchmaschinenoptimierung werden häufig großzügige Pauschalen mit Monatsbeträgen vereinbart, ohne die genaue Leistung zu beschreiben. Auch hier lohnt es sich, einmal genau hinzusehen. Was mach der SEO eigentlich bei diesem Auftrag? Der Medien-Sachverständige erklärt Ihnen Punkt für Punkt, was unter den Fachbegriffen zu verstehen ist, und was Sie tatsächlich eingekauft haben und wie es sich auf Ihre Webseite oder Online-Shop auswirkt.

Systemspezifische Probleme beachten!

Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen einem Content Management System Joomla! oder Wordpress. Es gibt auch Unterschiede, ob z. B. vereinbart worden ist, ein individuelles Design zu entwickeln oder ein billiges Standard-Template angepasst werden soll. 

Wenn Sie Shopware oder Magento als Shopsystem einsetzen, sind die Probleme, die Sie in der Folge haben werden, häufig völlig anders aufgestellt, als wenn Sie ein xt:Commerce oder modified eCommerce Shopsystem einsetzen. Der Gutachter hilft Ihnen weiter, bei der Abgrenzung der Online-Shop-Systeme. 

Gescheiterte Projekte: Wie soll es weiter gehen?

Sie wollen sich von Ihrem Internet-Dienstleister trennen, die Rechnungsprüfung ergab, dass es zu einem Rechtsstreit kommen wird. Sie sind aber darauf angewiesen, dass begonnene Projekt Online-Shop zu Ende zu führen und erfolgreich zu machen, wissen aber nicht, wie Sie aus dieser Lage sich befreien können und die Website wieder auf die Erfolgsspur setzen können? Zudem droht ein grosser Rechtsstreit zum Thema Rechnung?

Der IT-Sachverständige hilft Ihnen, den richtigen Weg für ein erfolgreiches Online-Shop oder Webseiten-Projekt zu finden. Er berät Sie, wie Sie jetzt mit Ihrer Werbeagentur umgehen können, um das Projekt für Sie noch zu retten. Sprechen Sie uns an, wir schauen uns Ihr Problem gerne an.

 

Tags: IT-Sachverständer, EDV-Sachverständiger, Gutachter, Magento, Shopware, xt:Commerce, Webdesign

Diesen Artikel weiterempfehlen:

 

Ihre Frage an uns

Schildern Sie uns kurz Ihre Problemstellung, vereinbaren Sie einen telefonischen Beratungstermin oder stellen Sie z. B. eine Preisanfrage.
Pflichtfelder sind mit * markiert

(* gebührenfrei aus Festnetz und Mobilfunk

Datensicherheit durch SSL